STARFACE Modul Datenbank

Eine der Stärken der STARFACE Telefonanlage ist bekanntermaßen die Erweiterbarkeit über Module, die im Prinzip jeder selbst entwickeln kann. Im Laufe der Jahre wurden viele solcher Module entwickelt – manche sind individuelle Lösungen für einzelne Kunden, andere sind zu eigenen Produkten geworden, einige sind kostenlos, manchmal gibt es Demos und teilweise NFR Lizenzen.

Kurz gesagt, es hat sich ein tolles und buntes Ökosystem entwickelt, bei dem es für viele Menschen schwer ist, den Überblick zu behalten. Ich vermute, dass nicht einmal jeder Mitarbeiter bei STARFACE selbst genau weiß, welche Module da draußen alle existieren. Das gleiche Problem haben auch Partner und Benutzer von STARFACE.

weiterlesen → STARFACE Modul Datenbank

Fehlende Features in STARFACE 8 App

Um es vorweg zu nehmen: Ich persönlich finde die neue STARFACE 8 App klasse! Allerings gibt es einige Features die gegenüber dem alten Client fehlen und das kann je nach Nutzung und Umgebung ein kleineres oder größeres Problem darstellen.

Die folgende Liste soll bei der Einschätzung helfen, ob ein Umstieg zum aktuellen Zeitpunkt schon sinnvoll durchführbar ist. Die Liste wird immer mal wieder aktualisiert, daher lohnt es sich den Artikel zu bookmarken und ab und an mal rein zu schauen.

weiterlesen → Fehlende Features in STARFACE 8 App

STARFACE 8 App – einfacher, produktiver, besser

STARFACE 8 ist seit einigen Wochen released und damit auch eine komplett neu entwickelte STARFACE 8 App für Windows.

Bei der Entwicklung der neuen Client App für Windows wurde das bestehende Design und die Benutzererfahrung von Grund auf neu gedacht. Hierbei wurde der Fokus auf Einfachheit, Übersicht und Produktivität gelegt und natürlich sollte das ganze schick und modern sein.

weiterlesen → STARFACE 8 App – einfacher, produktiver, besser

Securepoint Wireguard Certified (VPN)

Kürzlich musste ich mich gezwungenermaßen mit der Wireguard VPN Verbindung zwischen einer Fritzbox (nicht gerade mein Lieblingsgerät) und einem Securepoint Black Dwarf auseinandersetzen.

Es gibt dazu eine super Anleitung im Securepoint Wiki, allerdings hat das aus unerfindlichen Gründen nicht auf Anhieb geklappt. Erst nach mehreren Anläufen, viel rumprobieren und Tests mit einem zweiten Black Dwarf hat es letztlich funktioniert. Woran es am Ende gelegen hat kann ich leider nicht sagen, bewusst habe ich nichts anders gemacht als beim Ersten mal.

weiterlesen → Securepoint Wireguard Certified (VPN)

Grandstream HT801 an STARFACE anbinden

Eigentlich hab ich ungefähr im Kopf, welche Geräte von der STARFACE unterstützt und autoprovisioniert werden und diese Geräte bevorzuge ich auch, selbst wenn sie etwas mehr kosten sollten. Der geringere Aufwand bei der Einrichtung macht die Mehrkosten i.d.R. allemal wett.

Allerdings soll es vorkommen, dass man beim Einkauf mal nicht genau hinschaut und z.B. einen Grandstream HT801 statt eines Grandstream HT802 erwischt. 🤔 Und wie es dann meistens so ist, fällt das erst auf, wenn man beim Kunden ist und das Ding anschließen will.

Daher folgend die Einstellungen die zur manuellen Anbindung eines Grandstream HT801 (und vermutlich auch jedes anderen HT8xx) notwendig sind.

weiterlesen → Grandstream HT801 an STARFACE anbinden

Zeitzone im Docker Container

Oftmals stolpert man über das Problem, dass die Zeitzone in einem Docker Container nicht korrekt ist, was speziell bei Logausgaben störend sein kann.

Dieses Problem kann man in vielen Fällen durch ein Read-Only Mapping auf die Zeitzonendatei vom Host und / oder dem Setzen einer Umgebungsvariable lösen. Um auf Nummer sicher zu gehen, kann man auch beides machen (es hängt von verschiedenen Faktoren ab, welche der Varianten greifen).

weiterlesen → Zeitzone im Docker Container

Selbstsigniertes SSL/TLS Zertifikat mit Powershell

Auch in Zeiten von Let’s Encrypt kommt es immer mal wieder vor, dass man selbstsignierte Zertifikate benötigt. Sei es weil eine Anwendung die automatische Aktualisierung mit Let’s Encrypt nicht unterstützt oder man für einen internen Dienst ein einfaches Zertifikat benötigt, aber keines offizielles anfordern möchte.

In solchen Fällen greift man oft zu OpenSSL, was unter Windows aber nachinstalliert werden muss.
Um es schnell und einfach zu realisieren, kann man auch zu Windows Boardmitteln greifen, genauer zur Powershell.

weiterlesen → Selbstsigniertes SSL/TLS Zertifikat mit Powershell

Tobit david® API (DvAPI) mit Powershell

Kürzlich kam in unserem Forum die Frage nach der Verwendung der David API mit der Powershell auf.

Ich hatte seit längerem nicht mehr mit der DvAPI gearbeitet und bisher auch noch nie in Verbindung mit der Powershell. Irgendwie bin ich nie auf den Gedanken gekommen, aber als die Frage aufkam, klang das ziemlich interessant.

Also habe ich mich dran gesetzt, ein bisschen probiert und schneller als gedacht ein funktionierendes Beispiel realisiert.

Das kommentierte Codebeispiel finden Sie am Ende dieses Artikels und in unserem Github Repository.

weiterlesen → Tobit david® API (DvAPI) mit Powershell

Reboot 2023

Mit etwas Verspätung in 2023 haben wir es nun doch noch geschafft und unsere neue Webseite Online gebracht.

Wie unschwer zu erkennen ist, haben wir aber nicht nur eine neue Webseite erstellt, sondern auch einen neuen Namen und ein neues Logo entwickelt.

Genauere Informationen zu den Hintergrunden sind hier nachzulesen:

1 Qubit? Wo sind DIE Spezialisten hin?

Begleitend zur Namensänderung haben wir auch unsere Domain / Internetadresse geändert und damit verbunden auch unsere E-Mailadressen. Auch wenn die alten Adressen noch eine Weile parallel laufen, sollten Sie jetzt schon Ihre Stammdaten aktualisieren. Tauschen Sie einfach den Domainteil von schneller-und-besser.de in 1qubit.de aus. Der Rest bleibt in den meisten Fällen gleich.

Mit der neuen Webseite sollen auch wieder regelmäßig neue Informationen an dieser Stelle erfolgen, und da der Fokus nun nicht mehr alleine auf david® von Tobit.Software liegt, sondern u.a. auch auf STARFACE Telefonanlagen, work4all CRM/ERP, Securepoint Firewall, der Software Entwicklung und der STARFACE Modul Programmierung, wird es ganz sicher auch immer etwas erwähnenswertes zu berichten geben.

„Zugriff erlaubt“ Meldung im David Eingangsprotokoll unterbinden

Ist eigentlich schon ein alter Hut, aber dennoch habe ich erst heute die Muße gehabt, dieses Thema zu recherchieren und in der alten Tobit Knowledgebase eine Lösung gefunden (Q-108.061).

Jeder der den Mail Access Server von Tobit David zur Anbindung von IMAP oder POP Clients im Einsatz hat, kennt sicherlich die Problematik, dass das David Eingangsprotokoll (david.rec) durch Meldungen wie

Zugriff erlaubt (Username: <username>; IP: <ip>)

Access granted (Username: <username>; IP: <ip>)

vollgeschrieben wird, speziell wenn man sehr viele MAS Konten im Einsatz hat.

Die Lösung ist ein Eintrag in der maserver.ini (david\apps\maserver\code) der mit dem Service Pack 06/2005 für David V8+ veröffentlicht wurde:

EnableAccessMessage = false

Neben den Einträgen im David Eingangsprotokoll werden damit allerdings auch die Meldungen im Zugriffsprotokoll-Ordner des Benutzers unterhalb von <benutzername>\System unterbunden.

Die „Zugriff verweigert“ Meldungen erscheinen aber weiterhin.

Datenschutz
1 Qubit - J.Suing, Inhaber: Jens Suing (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
1 Qubit - J.Suing, Inhaber: Jens Suing (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.